herz-op


30.03.2007

Vor eineinhalb Wochen kam wieder Post aus Heidelberg. Heute am 30.03.2007 müssen wir zur Aufnahme kommen um dann am Dienstag den 03.04. die OP durchführen zu lassen.

Also haben wir gestern Nachmittag deinen großen Bruder Lukas zu Oma gebracht und sind heute morgen um 10 Uhr hierher aufgebrochen. Beim EKG sagte und Dr. M. dann gleich, dass du auf Montag vorgezogen wirst, da eine OP ausfällt.

Als wir nach dem EKG auf die H5 kamen, sagten sie uns, dass wir nach allen Vorsorgeuntersuchungen wieder übers Wochenende nach  Hause gehen sollten, aber wir haben uns tapfer gewehrt und bleiben nun gleich da. Was mir aber ein wenig Sorge macht, ausgerechnet jetzt bekommst du deinen ersten Zahn und hast etwas erhöhte Köpertemperatur. Hoffentlich entwickelst du kein richtiges Fieber. Das würde die OP wieder zum pLatzen bringen und wir hätten es doch so gerne hinter uns. Du wirst doch immer größer und bekommst immer mehr mit.

Papa und ich hatten heute auch die ganzen Aufklärungsgespäche mit Anästhesie und Chirurgie. Und so schlimm diese OP auch ist, so haben sie uns doch ein wenig die Angst genommen, da wir jetzt ein bisschen mehr verstehen, was mit dir passiert.

Ein Zimmer im Elternhaus ist auch schon für mich reserviert, so dass ich dich nicht alleine lassen muss wenn du auf Intensiv liegst.

Wir wäre so froh, wenn wir Lukas 4. Geburtstag mit einem herzgesunden, fröhlichen Tim feiern könnten. Jetzt warten wir mal ab, wie du dich entwickelst und alles verkaftest.

31.03.2007

Die erste Nacht ist überstanden. Du hast im Gegensatz zu mir sehr gut geschlafen. Die kleine Lina bei uns im Zimmer und Marie im Nebenzimmer haben sich im meckern abgewechselt, so war es in der Zeit von 23 Uhr bis 3 Uhr sehr laut. Dich hat es so gut wie gar nicht gestört, du warst einmal kurz wach, nachdem ich dir dann die Hand gehlaten habe bist du gleich wieder eingeschlafen.

Heute morgen um 6:30 Uhr warst du dann fit. Habe dich langsam fertig gemacht und gegen 7:30 Uhr hast du deine Flasche bekommen.

Heute Mittag kommt Papa. Jetzt müssen wir die zwei Tage noch totschlagen und dann gehts los.

01.04.2007

Die letzte Nacht war etwas besser. Du hast super durchgeschlafen. Von 21 Uhr bis 6:30 Uhr - ein Traum!

Nur klein Lina und Marie im Nebenzimmer machten wieder die Nacht zum Tag.

Du hast heute auch tagsüber recht viel geschlafen. Dabei wirst du in den nächsten Tagen fast nur noch schlafen. Heute abend nach der letzten Flasche bekommst du noch einen Einlauf und dann darf ich dich noch einmal baden. Du findest baden ja nicht ganz so toll, aber wer weiss, wann du das nächste Mal wieder darfst?!?

Meine Gedanken kreisen nur noch um den morgigen Tag, und da du ja heute so viel geschlafen hast, hatte ich auch viel Zeit zum Nachdenken.

Dein Papa arbeitet heute noch ein paar Stunden, das tut ihm gut, denn dann hat er nicht die um zu viel zu denken. Bin aber trotzdem froh, wenn er später kommt und mich noch ein wenig ablenkt. Ich wäre froh, es wäre schon morgen Nachmittag und alles wäre schon vorbei........

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!